Authors: Leupers, Rainer
Marwedel, Peter
Title: Optimierende Compiler für DSPs: Was ist verfügbar?
Language (ISO): de
Abstract: Die Softwareentwicklung für eingebettete Prozessoren findet heute größtenteils noch auf Assemblerebene statt. Der Grund für diesen langfristig wohl unhaltbaren Zustand liegt in der mangelnden Verfügbarkeit von guten C-Compilern. In den letzten Jahren wurden allerdings wesentliche Fortschritte in der Codeoptimierung - speziell für DSPs - erzielt, welche bisher nur unzureichend in kommerzielle Produkte umgesetzt wurden. Dieser Beitrag zeigt die prinzipiellen Optimierungsquellen auf und faßt den Stand der Technik zusammen. Die zentralen Methoden hierbei sind komplexe Optimierungsverfahren, welche über die traditionelle Compilertechnologie hinausgehen, sowie die Ausnutzung der DSP-spezifischen Hardware-Architekturen zur effizienten Übersetzung von C-Sprachkonstrukten in DSP-Maschinenbefehle. Die genannten Verfahren lassen sich teilweise auch allgemein auf (durch Compiler generierte oder handgeschriebene) Assemblerprogramme anwenden.
URI: http://hdl.handle.net/2003/2751
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-5185
Issue Date: 1998-07-04
Publisher: Universität Dortmund
Appears in Collections:Entwurfsautomatisierung für Eingebettete Systeme

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
1997-dsp-deutschland.ps164.26 kBPostscriptView/Open
dspd.pdfDNB177.89 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.