Authors: Thunig, Klaus
Knauth, Peter
Title: Erfolgsfaktoren für die Zielerreichung von Fertigungsteams
Other Titles: Eine theoretische und empirische Analyse
Factors of success for the manufacturing teams' achievement
Language (ISO): de
Abstract: Gruppenarbeit als leistungsfähige Arbeitsorganisationsform in der Fertigung ist in modernen Industrieunternehmen zunehmend weit verbreitet. In bisherigen Studien wird die Leistung von Fertigungsteams lediglich auf Ebene der Organisation abhängig von der Arbeitsorganisation und der Aufgabenstruktur untersucht, so dass die Unterschiede zwischen der Leistung verschiedener Fertigungsteams durch diese Studien nicht erklärt werden können. Mit der vorliegenden Untersuchung wurde daher das Ziel verfolgt, ein umfassendes Modell zur Erklärung der Zielerreichung von Fertigungsteams theoretisch abzuleiten und anschließend im Rahmen einer Feldstudie empirisch quantitativ zu überprüfen. Die Evaluation des Modells erfolgte anhand einer Mitarbeiterbefragung, durch die Daten von insgesamt 723 Mitarbeitern und 105 Teamleitern erhoben wurden, mit anschließender Anwendung kovarianzstrukturanalytischer Verfahren. Dabei konnten die im Modell unterstellten Wirkungsbeziehung weitgehend bestätigt werden. Abschließend werden Konsequenzen dieser Studie für weiterführende Forschungsvorhaben aufgezeigt.
Teamwork as an efficient type of work-organization in manufacturing is increasingly applied by advanced industial-companies. In former studies the performance of manufacturing teams is only examined as dependent of work organization and task structure, therefore the deviation between the performance of different teams can t be explained by these studies. The present study was dedicated to the objective of developing a comprehensive model in order to explain the target-achievement of manufacturing teams including its empirical quantitative testing. The evaluation procedure of the model included surveying data from 723 production workers and 105 team leaders by an employeequestionnaire and subsequent application of structural equitation modeling software. The results confirm the hypothesized influences included in the model to a large degree. Implications of this study for future research are being discussed.
Subject Headings: effectiveness of teams
group targets
manufacturing teams
teamwork
URI: http://hdl.handle.net/2003/28302
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-1195
Issue Date: 2000-03-15
Publisher: Lucius & Lucius Verlagsgesellschaft
Appears in Collections:Heft 1

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
knauth.pdf54.12 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.