Authors: Kadunz, Gert
Title: Diagramm und Algorithmus
Language (ISO): de
Abstract: In der mathematikdidaktischen Literatur findet sich seit mehreren Jahren spätestens seit Hoffmann 2003 ein theoretischer Ansatz zur Interpretation und Organisation des Lernens von Mathematik, der unter dem Stichwort Semiotik zusammengefasst werden kann. Beispielhaft sei auf Themenhefte der ESM (2006/Bd. 61) sowie des JMD (2006/Bd.27, Nr.3/4) verwiesen. In den folgenden Ausführungen konzentriere ich mich unter Bezug auf die Semiotik des Ch. S. Peirce auf die Verwendung von Diagrammen bei der Entwicklung eines elementaren Algorithmus zur Lösung einer geometrischkinematischen Fragestellung. Dabei wird an einem Beispiel die Interpretation von Diagrammen vor allem in Gestalt von Skizzen und deren schrittweise Übersetzung in eine algorithmische Beschreibung eines Sachverhaltes vorgestellt.
URI: http://hdl.handle.net/2003/31356
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-13199
Issue Date: 2009
Publisher: Gesellschaft für Didaktik der Mathematik
Is part of: Beiträge zum Mathematikunterricht 2009, 43. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 02.03. bis 06.03.2009 in Oldenburg
Appears in Collections:2009

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
054.pdfDNB448.19 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.