Authors: Baumert, Britta
May, Dominik
Title: Constructive Alignment als didaktisches Konzept
Other Titles: Lehre planen in den Ingenieur- und Geisteswissenschaften
Language (ISO): de
Abstract: Auf den Zusammenhang von Lehre, Lernzielen und Prüfung basiert auch das didaktische Konzept des Constructive Alignment, ein Konzept das Ende der 1990er Jahre von John Biggs eingeführt wurde. Der Beitrag von Britta Baumert und Dominik May zeigt anhand jeweils eines Beispiels aus den Ingenieurwissenschaften und der Theologie, wie man dieses Konzept in der Praxis auf völlig verschiedene Weise anwenden kann.
Subject Headings: Constructive Alignment
Hochschulunterricht
Hochschulprüfung
Ingenieurwissenschaften
Theologie
URI: http://hdl.handle.net/2003/33720
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-7122
Issue Date: 2013-09
Publisher: Zentrum für Hochschulbildung, Technische Universität Dortmund
Citation: Baumert, Britta | May, Dominik (2013): Constructive Alignment als didaktisches Konzept. Lehre planen in den Ingenieur- und Geisteswissenschaften. In: Journal Hochschuldidaktik, 24. Jg., 2013, Nr. 1+2, S. 23-27
Appears in Collections:Heft 1 und 2

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
journal_HD_1-2_2013_artikel_baumert_may.pdfDNB269.15 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.