Authors: Spies, Susanne
Witzke, Ingo
Title: Domain-Specific Beliefs zur Analysis von Lehrkräften
Language (ISO): de
Abstract: Dass die Auffassungen von Mathematik eine zentrale Rolle für das individuelle Mathematiklernen spielen, ist eine weit geteilte Hypothese. Auch dass ebenso die Auffassungen von Lehrpersonen Einfluss auf die methodische und inhaltliche Gestaltung des Mathematikunterrichts haben - und damit mittelbar auf den Lernerfolg und wiederum auf die Auffassungen der Lernenden - ist dokumentiert. Weniger gut untersucht sind in diesem Zusammenhang beliefs mit Bezug auf einzelne Stoffgebiete (domain-specific beliefs), obgleich dies konkreter stoffdidaktischer Forschung zugleich als Ausgangspunkt und Korrektiv dienen kann. Die hier skizzierten Ergebnisse ergänzen bisherige Arbeiten zu analysis-spezifischen Auffassungen (vgl. etwa Ehrens & Eichler (2013), Rolka u.a. oder Tall (2013)) und fokussieren auf die Perspektive der Lehrenden.
URI: http://hdl.handle.net/2003/36651
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-18652
Issue Date: 2017
Publisher: Gesellschaft für Didaktik der Mathematik
Is part of: Beiträge zum Mathematikunterricht 2017
Appears in Collections:2017

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
BzMU-2017-SPIES.pdfDNB1.02 MBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.