Authors: Bunten, Andreas
Title: UNIX und Linux basierte Kernel Rootkits
Language (ISO): de
Abstract: Ein Rootkit ermöglicht einem Angreifer auf einem kompromittierten System unentdeckt zu bleiben, um dieses ohne das Wissen des Administrators nach Belieben zu seinen Zwecken missbrauchen zu können. In diesem Beitrag wird ein Überblick über die aktuell von Angreifern auf UNIX und Linux Systemen eingesetzten Techniken gegeben. Für die gängigsten Rootkits werden Abwehrmaßnahmen vorgestellt und deren Wirksamkeit diskutiert.
Subject Headings: Incident Response
Malicious Agents
Malware
Rootkits
URI: http://hdl.handle.net/2003/22815
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-2028
Issue Date: 2004-07
Is part of: DIMVA 2004, July 6-7, Dortmund, Germany
Appears in Collections:White Papers

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
DIMVA2004-SP-Bunten.pdfDNB164.07 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.