Authors: Dörges, Till
Gellert, Olaf
Kossakowski, Klaus-Peter
Title: Ein Netzwerk von IDS-Sensoren für Angriffsstatistiken
Language (ISO): de
Abstract: Angriffserkennende Systeme (Intrusion Detection Systems, IDS) sind mittlerweile eine etablierte Technik, um Informationen über die Gefährdung der eigenen Systeme zu gewinnen. Moderne IDS realisieren ein Framework einer Vielzahl unterschiedlicher Sensoren, um eine möglichst vollständige Datenerfassung durchzuführen. Der Einsatz vieler Sensoren, die über das gesamte Internet verteilt sind, ermöglicht die Beobachtung der unterschiedlichen Angriffscharakteristiken in den verschiedenen Teilnetzen. Durch Korrelation der Angriffe auf die Sensoren lassen sich auch Rückschlüsse auf das Verhalten von Angreifern und auf die Verbreitungsstrategien von Würmern und Viren ziehen. Im Rahmen des Projektes eCSIRT.net wurde ein Netz aus international verteilten Sensoren aufgebaut, das die gesammelten Angriffsdaten zur Erzeugung von entsprechenden Statistiken nutzt. Weiterhin können die gesammelten Daten den Netzbetreibern behilflich sein, Vorfälle zu erkennen und zu bearbeiten. Dieser Artikel stellt die Realisierung des Sensor-Netzwerkes vor und zeigt erste Ergebnisse der Datensammlung.
Subject Headings: Incident Handling
Intrusion Detection
URI: http://hdl.handle.net/2003/22816
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-8474
Issue Date: 2004-07
Is part of: DIMVA 2004, July 6-7, Dortmund, Germany
Appears in Collections:White Papers

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
DIMVA2004-SP-Gellert_et_al.pdfDNB365.62 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.