Authors: Sury, Ursula
Title: Privacy Respecting Incident Management -- Organisatorische und juristische Implikationen bei der datenschutzgerechten Nutzung bzw. Durchführung des Einsatzes von Intrusion Detection
Language (ISO): de
Abstract: Um den Anforderungen der Informatiksicherheit gerecht zu werden, werden durch ITSystemverantwortliche immer häufiger Intrusion Detection Systeme (IDS) eingesetzt. Dies ist im Sinne einer sorgfältigen und verantwortlichen Unternehmensführung sinnvoll und gefordert, der konkrete Einsatz wirft aber verschiedene Fragen des Datenschutzes auf. Mit einem technisch korrekten und datenschutzrechtlich begründeten Einsatz von IDS lässt sich der Zielkonflikt zwischen dem Anspruch an Forensic einerseits und informationeller Selbstbestimmung andererseits auflösen.
Subject Headings: Datenschutz
Intrusion Detection
URI: http://hdl.handle.net/2003/22831
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-15155
Issue Date: 2005-04
Publisher: GI SIGs SIDAR and PET
Is part of: Privacy Respecting Incident Management 2005, April 6th, Regensburg, Germany
Appears in Collections:Papers

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
SuryPaper.pdfDNB98.26 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.