Authors: Weber, Damian
Title: Trusted Computing: (Un)sicherheit für PC-Anwender?
Language (ISO): de
Abstract: Die nächste Microsoft-Windows(R) Version (Codename Longhorn) wird die Fähigkeiten eines PC dramatisch verändern. Sämtliche unerwünschte e-Mail-Reklame, Computerviren und Hackerangriffe werden durch "Trusted Computing" angeblich auf magische Weise verschwinden. Andererseits werden den Großunternehmen der Software- und Unterhaltungsindustrie eine Reihe von möglichen Geschäftsmodellen eröffnet, die für den Endanwender schädlich sein werden. Auf dem Spiel stehen der freie Wettbewerb und die Freiheit des Anwenders. Der Vortrag beschreibt die Idee des "Trusted Computing", die tatsächlichen Konsequenzen für die Sicherheit unserer PCs, die Rolle des Digital Rights Management und den zukünftigen Datenaustausch unter erschwerten Bedingungen.
URI: http://hdl.handle.net/2003/2294
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-14776
Issue Date: 2004-08-24
Publisher: Universitätsbibliothek Dortmund
Is part of: 07. InetBib-Tagung vom 12. bis 14. November 2003 in Frankfurt am Main
Appears in Collections:07. InetBib-Tagung vom 12. bis 14. November 2003 in Frankfurt am Main

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Weber.pdf249 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.