Authors: Robert, Jörg
Rother, Daniel
Slimani, Mariem
Zöllner, Jan
Title: Laufzeitoptimierung eines Software-Defined-Radio basierten DVB-T2-Messempfängers
Language (ISO): de
Abstract: Software Defined Radio (SDR) ist ein Ansatz zur Implementierung von Übertragungssystemen, der gegenüber dem klassischen Hardwareentwurf zahlreiche Vorteile, wie eine erhöhte Flexibilität, eine kürzere Entwicklungszeit und geringere Kosten aufweist. Der limitierende Faktor in einer reinen Software-Implementierug, d. h. ohne den zusätzlichen Einsatz von Spezialhardware wie Field Programmable Gate Arrays (FPGAs) oder Grafikkarten für Teilbereiche der Decodierung, ist derzeit die Leistungsfähigkeit des Hauptprozessors, weshalb viele Implementierungen noch nicht echtzeitfähig sind. In dieser Arbeit soll am Beispiel eines am Institut für Nachrichtentechnik (IfN) der TU Braunschweig entwickelten SDR-DVB-T2-Messempfängers gezeigt werden, wie sich eine solche Implementierung optimieren lässt, so dass eine echtzeitfähige Decodierung auch für moderne, hochkomplexe Übertragungsstandards möglich wird.
URI: http://hdl.handle.net/2003/30051
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-10452
Issue Date: 2013-03-01
Is part of: 15. ITG-Fachtagung für Elektronische Medien, 26.-27. Februar, Dortmund
Appears in Collections:15. ITG-Fachtagung für Elektronische Medien (Fernsehseminar)

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Rother - Laufzeitoptimierung eines Software-Defined-Radio basierten DVB-T2-Messempfängers.pdfDNB824.45 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.