Heft 1 : [10]

Logo

Editorial

Neuer Schwung in der hochschuldidaktischen Forschung am HDZ

Liebe Leserinnen und Leser des Journals Hochschuldidaktik, die Qualität von praktischen Dienstleistungen der Hochschuldidaktik in der Weiterbildung von Lehrenden und TutorInnen, in Lehrveranstaltungen für Studierende und im breitgefächerten Beratungsangebot ist auf die Erkenntnisse angewiesen, die in der hochschuldidaktischen Forschung gewonnen werden. Das Profil der Dortmunder Hochschuldidaktik, so wie sie am Hochschuldidaktischen Zentrum als zentraler wissenschaftlicher Einrichtung vertreten wird und dessen nationales wie internationales Renommee begründet, ergibt sich aus dem Zusammenwirken von Dienstleistungen und anwendungsnaher Forschung.
Geschärft wird dieses Profil durch sieben neu eingeworbene Drittmittelprojekte, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Europäischen Union und der Hans-Böckler- Stiftung, die im Laufe des Wintersemesters gestartet werden konnten und zusammen mit den laufenden Drittmittelprojekten aus Mitteln des BMBF und der EU in den kommenden drei Jahren ein Volumen von über 2 Millionen Euro umfassen. Ergänzt werden die Drittmittelprojekte durch Vorhaben, die aus Studienbeiträgen oder von der Universitäts-Allianz Metropole Ruhr gefördert werden. Die folgende Auflistung der Projekte gibt einen Überblick über das Spektrum der behandelten Themen. Die redaktionellen Beiträge in dieser Ausgabe des Journals Hochschuldidaktik vertiefen den Einblick in die neu eingeworbenen Drittmittelprojekte und Projekte aus Studienbeiträgen.

Neu eingeworbene Forschungsprojekte:

  • Projekt ProfiLe - "Professionalisierung in der Lehre. Qualitätssteuerung und hochschuldidaktische Kompetenzentwicklung" (BMBF)
  • Projekt LeWI - "Lehre, Wirksamkeit und Intervention. Einstellungen von Lehrenden zur Lehre, Studienerfolg und Wirksamkeit von Interventionen zugunsten guter Lehre" (BMBF)
  • Projekt DaVinci - "Gestaltung kreativitätsförderlicher Lehr-/Lernkulturen an Hochschulen" (BMBF)
  • Projekt Vergleichsstudie (PBL) - "Wirksamkeit problembasierten Lernens als hochschuldidaktische Methode - ein Ansatz zur Professionalisierung von Nachwuchswissenschaftler/ inne/n im internationalen Vergleich von Schweden, Niederlande und Deutschland" (BMBF)
  • Projekt USuS - "Untersuchungen zu Studienverläufen und Studienerfolg: Wie Studium gelingt. Identifizierung der Faktoren gelingenden Lernens mit dem Ziel der Entwicklung und Erprobung von Fördersystemen auf hochschuldidaktischer und organisatorischer Ebene" (BMBF)
  • Projekt PeTEX - "Plattform for eLearning and Telemetric Experimentation" (EU)
  • Projekt "Qualitätssicherung in der Promotionsphase" (Hans-Böckler-Stiftung)

Neu eingeworbene Projekte aus Studienbeiträgen :

  • Text_Lab - "Wissenschaftliches Schreiben in Studium & Lehre"
  • "Tutoren- und Multiplikatorenprogramm am HDZ Dortmund"

Laufende Projekte aus Drittmitteln:

  • Projekt "Wissen- oder Elternschaft? Kinderlosigkeit und Beschäftigungsbedingungen an Hochschulen in Deutschland" (gefördert unter dem Titel "Kinder und Kinderlosigkeit im wissenschaftlichen Karriereverlauf") (BMBF)
  • Projekt EHEMD - "European Higher Education Management and Development" (EU)
  • Projekt KABiMa - "Konsekutive Ausbildung im Bildungsmanagement" (EU)

Projekte aus Mitteln der UAMR:

  • Projekt RuhrCampusOnline - "E-Learning im industriellen Projektmanagement" (Universitäts- Allianz Metropole Ruhr, UAMR)
Wie Sie den Beiträgen entnehmen können, ergeben sich daraus zahlreiche Anknüpfungspunkte an aktuelle Fragen und Probleme in Lehre und Studium. Die Mitglieder des HDZ würden sich freuen, wenn Sie als Leser oder Leserin des Journals dort, wo sich solche Anknüpfungspunkte ergeben, Kontakt mit ihnen aufnehmen. Die Projekte leben nicht zuletzt von der Resonanz, die sie in den Hochschulen finden.
Neben den Forschungsprojekten finden Sie wie in jeder Ausgabe des Journals Hochschuldidaktik die üblichen Hinweise auf die Weiterbildungs- und Beratungsangebote des HDZ.
Johannes Wildt

Browse
Subscribe to this collection to receive daily e-mail notification of new additions RSS Feed RSS Feed RSS Feed
Collection's Items (Sorted by Submit Date in Descending order): 1 to 10 of 10
Issue DateTitleAuthor(s)
Mar-2009Wie und wodurch gelingt ein Studium?Kamphans, Marion; Wixfort, Jessica
Mar-2009Qualifizierte studentische Beteiligung an der Lehre als QualitätsentwicklungSzczyrba, Birgit
Mar-2009Welche Einstellungen haben Lehrende zur Lehre?Funger, Anna; Kamphans, Marion
Mar-2009Gute Bedingungen für gute PromotionenWergen, Jutta
Mar-2009Professionalisierung von Lehrkompetenz an UniversitätenHeiner, Matthias; Wildt, Johannes
Mar-2009Das Projekt PeTEXJahnke, Isa; Terkowsky, Claudius
Mar-2009Vom Text zum WissenBauschke-Urban, Carola
Mar-2009Projekt PBL: Wirksamkeit problembasierten Lernens als hochschuldidaktische MethodeRicken, Judith; Roters, Bianca; Scholkmann, Antonia
Mar-2009Da Vinci Gestaltung kreativitätsförderlicher Lehr-/Lernkulturen an HochschulenHaertel, Tobias; Jahnke, Isa
Mar-2009Journal Hochschuldidaktik Jahrgang 20 (2009) Heft 1Ricken, Judith; Roters, Bianca; Scholkmann, Antonia; Bauschke-Urban, Carola; Jahnke, Isa; Terkowsky, Claudius; Heiner, Matthias; Wildt, Johannes; Wergen, Jutta; Kamphans, Marion; Funger, Anna; Szczyrba, Birgit; Wixfort, Jessica; Wildt, Johannes
Collection's Items (Sorted by Submit Date in Descending order): 1 to 10 of 10

Herausgeber

HDZ - Hochschuldidaktisches Zentrum
der Technischen Universität Dortmund
Vogelpothsweg 78
D-44227 Dortmund
Tel.: 0231/755-5526
E-Mail: hdz@hdz.tu-dortmund.de
Internet: http://www.hdz.tu-dortmund.de