Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.advisorKuhn, Axel-
dc.contributor.authorWiesinger, Georg F.-
dc.date.accessioned2010-07-01T07:54:28Z-
dc.date.available2010-07-01T07:54:28Z-
dc.date.issued2010-07-01-
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/2003/27285-
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.17877/DE290R-14707-
dc.description.abstractIm Rahmen der Arbeit wird ein Planungsansatz für Industrieparks der Automobilindustrie entwickelt. Das Planungsverfahren basiert auf einem zuvor definierten Theorierahmen (Kapitel 3) und einem Vorgehensmodell (Kapitel 4), mit deren Hilfe die Gesamtplanungsaufgabe in Planungsmodule mit definierten Entwicklungs- und Gestaltungsregeln strukturiert zerlegt werden kann. Das Vorgehensmodell ermöglicht die gezielte Dekomposition der Planung in lösbare Module mit definierten Gestaltungsregeln. Die Planung wird anhand der dokumentierten Zwischenergebnisse in den Planungsaufgaben, -phasen und ebenen rückverfolgbar. Die Koordination, die Kommunikation und die Dokumentation der Fabrikplanung von Industrieparks werden hierdurch verbessert. Wesentliche Grundlage des neuen Planungsansatzes (Kapitel 5) sind Prozessmodelle der Produktions-, Logistik- und Verwaltungs-Prozesse. Diese Geschäftsprozesse definieren die notwendigen Abläufe, die Ressourcen und die Anforderungen an die Funktionen beschreiben. Aus der Belastung der Prozessmodelle mit Leistungseinheiten erfolgen anschließend die Dimensionierung und die Anordnung der Ressourcen (z.B. Flächen, Arbeitsmittel, Personal). Die Prozessmodelle dienen dabei als Planungs-, Steuerungs- und Entscheidungsgrundlage. Sie können in der Betriebsphase weiter genutzt werden, um Auswertungen über die Leistungsfähigkeit der vorhandenen Strukturen zu gewinnen. Die problemorientierte Analyse der Prozessmodelle kann weiter genutzt werden, um Varianten zur Anpassung der Produktions- und Logistikstrukturen zu planen.de
dc.language.isodede
dc.subjectFabrikplanungde
dc.subjectVorgehensmodellde
dc.subjectInterdisziplinäre Planungde
dc.subjectPlanende
dc.subjectBauende
dc.subjectBetreibende
dc.subject.ddc620-
dc.subject.ddc670-
dc.titleProzessorientierte Konstruktionsmethode für Industrieparks der Automobilindustriede
dc.typeTextde
dc.contributor.refereeSchulte, Helmut-
dc.date.accepted2010-04-16-
dc.type.publicationtypedoctoralThesisde
dc.identifier.urnurn:nbn:de:hbz:290-2003/27285-7-
dcterms.accessRightsopen access-
Appears in Collections:Lehrstuhl für Unternehmenslogistik- arbeitsgebietsübergreifend

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
NEU100618_Gesamt.pdfDNB6.1 MBAdobe PDFView/Open
abstract.pdf8.79 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.