Authors: Howaldt, Jürgen
Title: Der Industriesoziologe als Organisationsberater
Other Titles: The industrial sociologist as organizational adviser
Language (ISO): de
Abstract: Aufgrund eigener Erfahrungen in unternehmensfinanzierten Beratungsprojekten zur Einführung von Gruppenarbeit setzt der Autor sich mit dem Verhältnis von Industriesoziologie und Organisationsberatung auseinander. Ausgehend von einem veränderten Verständnis des technisch-organisatorischen Wandels, in dessen Folge die Organisation als Ort der Gestaltung von Arbeit und Technik stärker in den Mittelpunkt des Interesses industriesoziologischer Forschungsarbeiten gerückt wurde, wird der Frage nachgegangen, wie das so erarbeitete Wissen über den sozialen Charakter von Veränderungsprozessen in Organisationen seine Wirksamkeit entfalten kann. Im Rückgriff auf die aktuelle Diskussion um systemische Beratungskonzepte skizziert er am praktischen Beispiel die Grundzüge einer Beratungsarbeit, die - im Dialog mit den betrieblichen Akteuren - diesen hilft Gestaltungskonzepte zu erarbeiten und die betriebliche Realität entsprechend der eigenen Zielstellungen zu verändern.
Referring to consulting processes concerning the implementation of teamwork the article deals with the relationship between industrial sociology and the consulting of organization. The author tries to answer the question as to how sociological knowledge about social change in organizations may help actors to control the organizational change process. Referring to the debate about new consulting concepts he outlines the fundamentals of a consulting process which enables the organizational actors to change their structures and processes according to their objects.
URI: http://hdl.handle.net/2003/28089
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-4411
Issue Date: 1997-03-15
Publisher: Westdeutscher Verlag
Appears in Collections:Heft 1

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.