Authors: Konradt, Udo
Schmook, Renate
Title: Analyse der Belastungen und Beanspruchungen an Telearbeitsplätzen
Other Titles: Erste Ergebnisse einer Längsschnittstudie
Analysis of stress and strain of telework - First results of a longitudinal study
Language (ISO): de
Abstract: Im Rahmen einer Längsschnittstudie mit Kontrollgruppendesign zur Bewertung und Gestaltung von Telearbeit (TA) werden die Ergebnisse der ersten von insgesamt acht Wellen vorgestellt. Belastungen/Beanspruchungen wurden an 33 Teleheimarbeits- und alternierenden Telearbeitsplätzen sowie an 13 Kontrollarbeitsplätzen erhoben. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Belastungs- und Beanspruchungsprofile bei TA nur marginal von denen der Kontrollgruppe unterscheiden. Dabei verfügt die Gruppe der Teleheimarbeiter über einen größeren Zeitspielraum bei der Arbeit. Die soziale Unterstützung übt keinen moderierenden Effekt auf die Belastungs-Beanspruchungsrelation aus. Vor diesem Hintergrund werden abschließend einige der oft diskutierten Nachteile von Telearbeit diskutiert.
This article presents the first of eight waves of a longitudinal study with control groups on the evaluation and implementation of telework. We measured stress and strain of 33 telehome and alternating tele-workers, as well as of 13 persons in a control group. The results reveal marginal differences only in the stress and strain profiles between teleworkers and persons in the control group. Teleworkers report a better flexibility in their time-schedule during work. Social support has no moderating effect on the relation between stress and strain. The implications of these results for the critical debate of telework are discussed.
Subject Headings: strain
stress
telework
URI: http://hdl.handle.net/2003/28243
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-9326
Issue Date: 1999-03-15
Publisher: Westdeutscher Verlag
Appears in Collections:Heft 1

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.