Authors: Lois, Daniel
Title: Determinanten der Weiterbildungsbeteiligung älterer Erwerbstätiger
Other Titles: Determinants of participation in professional advancement regarding elder employees
Language (ISO): de
Abstract: Der Beitrag zeigt mit Daten des Berichtssystems Weiterbildung 2000, dass die altersspezifische Beteiligung an formeller beruflicher Weiterbildung on-the-job je nach Anlass der Teilnahme variiert: Die Partizipation an Einarbeitungs- und vor allem Aufstiegsqualifizierungen erweist sich als negativ altersabhängig, während die Beteiligung an Anpassungsfortbildungen in keinem signifikanten Zusammenhang mit dem Alter steht. Auch ältere Erwerbstätige investieren folglich in ihr Humankapital allerdings selektiv und unter spezifischen Bedingungen: Mit steigendem Alter gewinnen positive Einstellungen gegenüber der eigenen Lernfähigkeit als Teilnahmevoraussetzungen an Bedeutung. Zudem gibt die Qualität technologischer Innovationen den Ausschlag darüber, ob eine formelle Weiterbildung überhaupt erforderlich wird. Sind neue Arbeitsaufgaben z.B. mit der vorangehenden Tätigkeit verwandt, kann die Umstellung von älteren Erwerbstätigen teilweise durch einen Transfer ihres Erfahrungswissens bewältigt werden.
An analysis of the German report-system further training (BSW 2000) shows, that age-specific participation ratios in formal on-the-job training activities depend on the aim of the respective courses: Participation in introductory courses and in activities for professional advancement is negatively correlated with age. Participation in adaption activities, however, is not significantly related to age. Thus, older employees also invest in their human capital, but they do so selectively and under specific conditions only: Positive attitudes towards one s capability of learning as a prerequisite for participation become more important with increasing age. Moreover, the quality of technological innovations is a key determinant of whether a formal training is considered necessary. For instance, older employees transfer experience-based knowledge in order to cope with new ability requirements that are in accordance with previous job tasks.
Subject Headings: late career
training
technological innovations
experience
employability
Ältere Erwerbstätige
Weiterbildung
Erfahrungswissen
technologische Innovationen
URI: http://hdl.handle.net/2003/28719
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-1937
Issue Date: 2007-03-15
Publisher: Lucius & Lucius Verlagsgesellschaft
Appears in Collections:Heft 1

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
lois.pdf137.71 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.