Authors: Hahne, Markus
Title: Entwicklung eines Prozessmodells der Interpretation technischer Zeichnungen
Language (ISO): de
Abstract: Technical drawings are for the manufacturing industry indispensable to generate, storage and distribution of product data. Because of their analogy figurative form of presentation, it is still not succeeded in the implicit data presented by information capture and processes them. In the present work, a model is developed, which describes the basic principles by which implicitly assembly drawings presented in product data from the explicitly presented data can be derived. The model is based on an object and process analysis, in particular the conceptual confusion and eliminate ambiguities. The verification of the model is based on the Eye-Mind-Hypotheses using an Eye-Tracking examination and a specially developed appraises algorithms. The practical usefulness of the developed process model of subscription inter-pretation is that this is the basis for the formulation of the problem heuristics can serve the perspectives from which to propose drawing information to assess.
Technische Zeichnungen sind für die produzierende Industrie unerlässliche Medien zur Generierung, Speicherung und Distribution von Produktdaten. Aufgrund ihrer analog-bildlichen Präsentationsform ist es bis heute nicht gelungen, die implizit präsentierten Daten informationstechnisch erfassen und verarbeiten zu können. In der vorliegenden Arbeit wird ein Modell entwickelt, welches die grundlegenden Prinzipien beschreibt, nach denen implizit in Baugruppenzeichnungen präsentierte Produktdaten aus den explizit präsentierten Daten abgeleitet werden können. Das Modell wird auf der Basis einer Objekt- und einer Prozessanalyse entwickelt, welche insbesondere begriffliche Unklarheiten und Mehrdeutig-keiten eliminieren. Die Verifikation des Modells erfolgt auf der Grundlage der Eye-Mind-Hypothese mittels einer Eye-Tracking-Untersuchung und einem eigens hierfür entwickelten Auswertalgorithmus. Der praktische Nutzen des entwickelten Prozessmodells der Zeichnungsinterpretation besteht darin, dass dieses als Grundlage zur Formulierung von problemspezifischen Heuristiken dienen kann, welche Perspektiven vorschlagen, aus denen die Zeichnungsinformationen zu bewerten sind.
Subject Headings: Interpretationsheuristik
Lesen, Interpretieren und Verstehen technischer Zeichnungen
Prozessmodell der Zeichnungsinterpretation
Technische Kommunikation
Technische Zeichnung
Zeichnungsinterpretation
Zeichnungslesen
URI: http://hdl.handle.net/2003/29435
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-3342
Issue Date: 2012-05-07
Appears in Collections:Fachgebiet Maschinenelemente

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Hahne.pdfDNB6.96 MBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.