Authors: Weyer, Johannes
Editors: Hirsch-Kreinsen, Hartmut
Weyer, Johannes
Title: Experimentelle Soziologie - Der Beitrag der Computersimulation zur Weiterentwicklung der soziologischen Theorie
Language (ISO): de
Abstract: Die folgende Abhandlung gibt einen Überblick über unterschiedliche Formen des Experiments in den Sozialwissenschaften, der von Laborexperimenten über Realexperimente bis hin zu Simulationsexperimenten reicht, um dann die Frage zu stellen, welche Funktion Experimente für den Erkenntnisfortschritt und die Theoriebildung in der Soziologie haben können. Zwar muss die Erwartung einer Validierung von Modellen bzw. einer Überprüfung von Theorien durch Experimente enttäuscht werden. Dennoch – so die These des vorliegenden Beitrags – stellt die Methode der Computersimulation eine Bereicherung des Methodenarsenals der Soziologie dar, da mit ihrer Hilfe soziologisch fundierte Modelle sozialer Systeme konstruiert werden können, die es ermöglichen, Strukturdynamiken sozialer Systeme experimentell zu untersuchen. Vor allem kann die Computersimulation dazu beitragen, die „Emergenz- Lücke“ soziologischer Mikro-Makro-Modelle schließen, die sich in einer systematischen Unterbelichtung der Prozesse der Aggregation von Einzelhandlungen zu einem systemischen Ganzen niederschlägt.
Subject Headings: Laborexperiment
Realexperimente
Computersimulation
URI: http://hdl.handle.net/2003/34312
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-16389
Issue Date: 2013-11
Appears in Collections:Soziologische Arbeitspapiere

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2013_Weyer_Experimentelle_Soziologie (AP 35).pdfDNB340.13 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.