Authors: Lindner, Guido
Robers, Ursula
Title: Experimentelle Analyse zweier logik-basierter Lernverfahren
Language (ISO): de
Abstract: Ein entscheidendes Problem des logik-basierten Lernens liegt in der Grösse des Hypothesenraumes. Möglichkeiten der Einschränkung sind das heuristische Durchsuchen eines vollständigen Hypothesenraums (z.B. FOIL) oder das vollständige Durchsuchen eines eingeschränkten Hypothesenraums (z.B. RDT). Während die theoretische Analyse die Lernbarkeit untersucht, wollen wir durch einen experimentellen Vergleich von RDT und FOIL feststellen, wie sich die unterschiedlichen Einschränkungen des Suchraums in der Praxis auswirken. Für unsere Experimente haben wir zum einen den KRK-Sachbereich und ausserdem einen neu modellierten Sachbereich, die Wohnortwahl für Studenten, verwendet. The paper is written in German.
URI: http://hdl.handle.net/2003/2581
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-14892
Issue Date: 1999-10-28
Publisher: Universität Dortmund
Appears in Collections:LS 08 Künstliche Intelligenz

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
report6_ps.pdfDNB233.49 kBAdobe PDFView/Open
report6_ps.ps692.78 kBPostscriptView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.