Authors: Bromberg, Tabea
Title: Engineering-Dienstleistungen in der Automobilindustrie
Other Titles: Verbreitung, Kooperationsformen und arbeitspolitische Konsequenzen
Language (ISO): de
Abstract: Ein zentraler Aspekt der gegenwärtig bei den Automobilunternehmen beobachtbaren Reorganisationsprozesse ist die Reduzierung der Fertigungs- und Entwicklungstiefe. Größere Produktionsumfänge werden auf Zulieferunternehmen verlagert, Entwicklungsaufgaben an spezialisierte Ingenieurdienstleister vergeben. Diese Veränderungen bringen Bewegung nicht nur in die Struktur der Automobilindustrie selbst, sondern auch in die tradierten Systeme und Prozesse der Interessenvertretung, die mit diesen Veränderungen umgehen müssen. Vor diesem Hintergrund stellte das Projekt Engineering-Dienstleistungen in der Automobilindustrie: Verbreitung, Kooperationsformen und arbeitspolitische Konsequenzen , das von der Hans-Böckler-Stiftung gefördert wurde, einen ersten explorativen Zugang zum Feld der Engineering-Dienstleistungen in der Automobilindustrie her. Untersucht wurden die Entwicklung und Bedeutung von Engineeering-Outsourcing, die Kooperationsbeziehungen zwischen den Unternehmen sowie schwerpunktmäßig die Bedeutung dieser Entwicklung für die Vertretung von Arbeitnehmerinteressen in der Automobilindustrie.
For some years it has been observed that company and industry structures in the automobile industry are changing: the automobile companies shift more complex production tasks to component suppliers and transfer development activities to specialised engineering service companies. These changes not only affect the structure of the automobile industry itself, but also the actors and systems of industrial relations that have to deal with them. Against this background, the project Engineering Services in the Automobile Industry: Importance, Co-operation and Consequences for Industrial Relations , that was funded by the Hans-Böckler-Stiftung, gained first insights into the field of engineering services in the automobile industry. It examined the development and importance of engineering-outsourcing, the co-operation between automobile and engineering companies and the consequences of this development for the representation of employees interests.
URI: http://hdl.handle.net/2003/26657
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-2278
Issue Date: 2007-05
Appears in Collections:Soziologische Arbeitspapiere

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
ap-soz18.pdfDNB581.93 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.