Authors: Eissing, Günter
Lißek, Julia
Völkel, Kathrin
Title: Evaluation eines Schulobstprogramms
Language (ISO): de
Abstract: Übergewicht und Adipositas werden zu einem immer größer werdenden Problem in unserer Gesellschaft. Längst lassen sich gesundheitliche Störungen dieser Art nicht nur in Amerika vorfinden. Auch in Europa nimmt die Zahl Übergewichtiger und extrem Übergewichtiger stetig zu. Die Auswirkungen dieser Erkrankungen betreffen nicht nur das körperliche und seelische Befinden, sondern wirken sich auch auf weiter greifende Bereiche wie zum Beispiel die wirtschaftliche Lage des Landes aus. Besonders bedenklich ist dieser Gesundheitszustand bei Kindern und Jugendlichen, da man nicht weiß, welche Ausmaße ihre Krankheit im Erwachsenenalter annimmt. Aus ungesunder Ernährung und Übergewicht entwickeln sich zahllose Folgeerkrankungen, die durch gesundes Essen verhindert werden können. Ziel vieler Programme wie auch dem Dortmunder Projekt „Dortmunder Kinder“ gegen Übergewicht ist es demnach, Kinder und Jugendliche von Grund auf zu einer positiven Einstellung für eine bewusste Ernährung zu bewegen, um Essstörungen einzugrenzen. Das Schulobstangebot zählt nur zu einem Teilprojekt des Programms, welches insgesamt 15 weitere Aktionen zur Gesundheitsförderung enthält. Aus der beschriebenen Situation lässt sich folgende Leitfrage der Untersuchung herausstellen: „Wie groß ist die Wirksamkeit des Dortmunder Schulobstprojekts aus Sicht der Lehrkräfte Dortmunder Schulen?“
Subject Headings: Adipositasprävention
Evaluation
Gesundheitserziehung
Schulobstprogramm
URI: http://hdl.handle.net/2003/27229
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-3118
Issue Date: 2009-09
Publisher: Fach Hauswirtschaftswissenschaft - Technische Universität Dortmund
Appears in Collections:Schriftenreihe Arbeitsberichte

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
13.pdfDNB324.53 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.