Authors: Mieg, Harald A.
Woschnack, Ute
Title: Die berufliche Identität von Umweltdienstleistern
Other Titles: Altes, neues oder ohne Berufsbild?
Language (ISO): de
Abstract: Der Bereich umweltbezogener Dienstleistungen scheint ein Paradebeispiel für den raschen Wandel von Berufen und Berufsbildern zu sein. Dieser Beitrag untersucht die Folgen für berufliche Identität auf der Grundlage einer Markt- und Berufs-Befragung der Schweizer Umweltdienstleister (N=406). Untersucht wird, ob die berufliche Identität eher von professions-soziologisch fassbaren Bedingungen abhängt (Professionalisierungsgrad der Berufsgruppe), oder eher von der psychologisch fassbaren individuellen Expertise (Berufserfahrung). Berufliche Identität wird hier im Sinne Haußers (1995) operationalisiert, und zwar als berufliches Selbstkonzept, beruflicher Selbstwert und berufliche Kontrollüberzeugungen. Wie sich zeigt, ist der Einfluss auf die berufliche Identität sehr viel deutlicher bei der spezifischen Berufsgruppenzugehörigkeit als bei der individuellen Expertise.
URI: http://hdl.handle.net/2003/28480
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-15276
Issue Date: 2002-09-15
Publisher: Lucius & Lucius Verlagsgesellschaft
Appears in Collections:Heft 3

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
mieg.pdf84.66 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.