Authors: Binder, Karin
Krauss, Stefan
Bruckmaier, Georg
Title: Welche Visualisierung unterstützt Bayesianisches Denken?
Language (ISO): de
Abstract: Die Formel von Bayes hat innerhalb der Stochastik eine große Bedeutung. Auch wenn sie in manchen Bundesländern nicht mehr explizit im Lehrplan aufgeführt ist, werden in der gymnasialen Oberstufe nach wie vor Bayesianische Aufgaben mithilfe von Visualisierungen gelöst – mit oder ohne explizitem Rückgriff auf die Formel von Bayes. Das Lösen Bayesianischer Aufgabenstellungen ist jedoch für Schülerinnen und Schüler oftmals sehr schwierig. Selbst Ärzte (Gigerenzer, 2013) oder Juristen (Krauss & Bruckmaier, 2014) unterliegen bei der Bearbeitung derartiger Aufgaben kognitiven Illusionen, die zu teils dramatischen Fehlurteilen führen können. Im vorliegenden Beitrag werden wir darlegen, inwiefern Visualisierungen helfen können, diesen kognitiven Illusionen entgegenzuwirken.
URI: http://hdl.handle.net/2003/34545
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-16598
Issue Date: 2015
Publisher: Gesellschaft für Didaktik der Mathematik
Is part of: Beiträge zum Mathematikunterricht 2015, 49. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 09.02. bis 13.02.2015 in Basel
Appears in Collections:2015

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
BzMU15_Binder_Bayes.pdfDNB867.48 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.