Authors: Bradtke, Alexandra
Title: Potenziale für die räumliche Planung bei Beteiligungsprozessen von Jugendlichen mittels digitaler Medien
Other Titles: Eine kritische Reflexion eines Online- und Offline-Beteiligungsprozesses von Jugendlichen
Language (ISO): de
Abstract: Kinder und Jugendliche befinden sich in einer Wachstums- und Lernphase, nehmen in der öffentlichen Stadt- und Regionalplanung, vor allem in Anbetracht sozialräumlicher und infrastruktureller Gegebenheiten, teilweise vordringliche gesellschaftliche Rollen ein. Ein Verhindern der Abwanderung respektive eine Motivation zum Rückkehren zu schaffen ist möglich, wenn Jugendliche zu ihrer Heimat eine so große Verbindung aufbauen, dass sie dort bleiben oder zurückkommen möchten, falls sie nach ihrem Schulabschluss zu Ausbildungs- oder Studienzwecken ihren Wohnort verlassen. Ein einflussreicher Faktor für eine positive Einstellung ist das Erleben einer angenehmen Jugendzeit in der Heimatgemeinde, wofür es unter anderem unerlässlich ist, dass Gemeindeverwaltungen Kinder und Jugendliche in öffentliche Planungsprozesse einbeziehen. Die folgende Untersuchung zeigt, dass Vorteile von Kinder- und Jugendbeteiligungen ihrerseits und auf Seiten öffentlicher Akteure bestehen. Kinder und Jugendliche erweisen sich als Experten für ihre Themen, denn sie kennen Trends und aktuelle Begebenheiten, die ihre Altersklassen bewegen. Aussagen von Experten werden durch diese Arbeit in dem Punkt bestätigt, dass wenn Kinder und Jugendliche ihre Heimat mitgestalten, sie Planungen der öffentlichen Hand vermehrt annehmen. Doch an die heranwachsende Generation heranzutreten, sie zu einer Beteiligung zu motivieren und davon zu überzeugen, ist ein schwieriges Unterfangen. Jugendliche sind so verschieden, haben vielfältige Interessen, verschiedene Entwicklungsstadien und ein unterschiedliches Zeitbudget. Online-Beteiligung mag da der Schlüssel zum Erfolg sein, auf den ersten Blick. Doch diese Arbeit zeigt auf, welche Schwierigkeiten hinter Online- und auch Offline- Beteiligungsmethoden liegen, worin Chancen bestehen und wie Jugendliche für Beteiligungsprozesse zu gewinnen sind, bzw. was sie abhält.
Subject Headings: Jugendliche
Beteiligung
Digitale Medien
Online
Offline
Subject Headings (RSWK): Stadtentwicklung
Beteiligung
Jugend
Neue Medien
URI: http://hdl.handle.net/2003/40051
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-21931
Issue Date: 2021
Appears in Collections:Europäische Planungskulturen

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation_Druckversion.pdfDNB3.89 MBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



Items in Eldorado are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.