Authors: Weyer, Johannes
Title: Vermenschlichung der Technik? Die Interaktion von Menschen und künstlicher Intelligenz in alltäglichen Kontexten
Language (ISO): de
Abstract: Wenn autonome Autos – mit künstlicher Intelligenz an Bord – eines Tages im Straßenverkehr auftauchen, werden sie uns Menschen als Fußgänger:innen oder Radfahrer:innen in alltäglichen Kontexten begegnen. Um komplexe Situationen etwa an einer Straßenkreuzung zu bewältigen, müssen sie zu sozialer Interaktion in der Lage sein, also menschliches Verhalten nicht nur verstehen, sondern sich auch verständlich machen, z.B. durch Blickkontakt oder Gesten. Künstliche Intelligenz führt also genau zu dem Gegenteil dessen, was sie verspricht: Der Mensch wird nicht überflüssig, sondern die Technik wird vermenschlicht. Ob es wünschenswert ist, mit Maschinen zusammenzuleben, die soziale Wesen mit menschlichen Eigenschaften sind, lässt der Beitrag bewusst offen.
Subject Headings: Mensch-Maschine-Interaktion
Komplexität
Automatisierung
Autonome Technik
Mustererkennung
Künstliche Intelligenz
Subject Headings (RSWK): Mensch-Maschine-Kommunikation
Künstliche Intelligenz
Mustererkennung
Autonomes Fahrzeug
URI: http://hdl.handle.net/2003/40735
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-22593
Issue Date: 2022-02-17
Appears in Collections:Soziologische Arbeitspapiere

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
AP_60_Weyer_Vermenschlichung_Technik.pdfDNB3.43 MBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



Items in Eldorado are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.