Authors: Lepper, Chantal
Title: Motivationsunterstützende Unterrichtsgestaltung in der Grundschule − Unterrichtsqualität und Textmerkmale im Fokus
Language (ISO): de
Abstract: Motivation gilt als ein zentraler Antreiber von schulischen Lernprozessen und ist positiv mit Leistungen von Lernenden verknüpft. Allerdings sinkt die Motivation vieler Schülerinnen und Schüler im Verlauf der Schulzeit ab, sodass der Unterstützung motivationaler Merkmale von Lernenden eine wichtige Rolle bereits im Grundschulkontext zukommt. Die vorliegende Dissertation beschäftigte sich ausgehend von theoretischen Annahmen und empirischen Befunden zu Unterrichtsqualität und Motivationspsychologie daher mit der übergeordneten Frage, wie Gestaltungsmerkmale des Unterrichts und motivationale Merkmale von Grundschulkindern zusammenhängen. Die Dissertation umfasst vier Einzelbeiträge. In den Beiträgen I und II standen Zusammenhänge zwischen der Motivierungsqualität des Unterrichts und motivationalen Merkmalen von Lernenden in den Domänen Mathematik und naturwissenschaftlicher Sachunterricht im Fokus. Darüber hinaus wurde in Beitrag II analysiert, welche Relevanz schulische Leistungen und Kompetenzerleben der Lernenden im Unterricht für die intrinsische Motivation und das Fähigkeitsselbstkonzept in Mathematik besitzen. Für beide untersuchte Domänen ergab sich, dass eine höher wahrgenommene Motivierungsqualität des Unterrichts mit einer höheren intrinsischen Motivation und einem günstigeren Fähigkeitsselbstkonzept der Lernenden verknüpft war. Außerdem mediierte das Kompetenzerleben die Zusammenhänge zwischen Motivierungsqualität des Mathematikunterrichts bzw. Mathematiknote und dem Fähigkeitsselbstkonzept der Kinder. In den Beiträgen III und IV wurde in der Domäne Lesen analysiert, ob das Textinteresse von Grundschulkindern mit verschiedenen Textmerkmalen (z. B. Textthema) und dem Textverstehen verbunden war. Dabei wurde insbesondere auf mögliche Geschlechterunterschiede fokussiert. Die Ergebnisse verdeutlichten, dass spezifische Textmerkmale systematisch mit dem Textinteresse der Kinder verknüpft waren und ein höheres Textinteresse mit einem besseren Textverstehen einherging. Zudem wurden geschlechtsspezifische Befundmuster identifiziert: Mädchen berichteten zum Beispiel im Vergleich zu Jungen ein durchschnittlich höheres und weniger selektives Interesse. Insgesamt umfasst die Dissertation wichtige empirische Befunde zur Motivationsunterstützung im Grundschulunterricht, die im aktuellen Forschungsstand verortet werden. Mögliche Implikationen für zukünftige Bildungsforschung und Schulpraxis werden beleuchtet und diskutiert.
Subject Headings: Motivation
Unterrichtsqualität
Lesemotivation
Grundschule
Motivationsunterstützung
Interesse
Geschlecht
Subject Headings (RSWK): Unterricht
Lesen
Grundschule
Geschlecht
Motivation
Qualität
URI: http://hdl.handle.net/2003/40746
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-22604
Issue Date: 2021
Appears in Collections:Institut für Schulentwicklungsforschung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation_Lepper.pdfDNB3.93 MBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



Items in Eldorado are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.