Authors: Jessen, H.
Kiendl, H.
Praczyk, J.
Title: Ein Verfahren zur datenbasierten Komplexitätsreduktion
Language (ISO): de
Abstract: Im vorliegenden Beitrag wird ein fuzzybasiertes Verfahren vorgestellt, das potentiell zu berücksichtigende Eingangsgrößen eines zu erstellenden Modells auf eindeutige Zusammenhäge mit den Ausgangsgrößen und mit den übgrigen potentiell zu berücksichtigenden Eingangsgrößen untersucht. Weist einen Eingangsgröße keinen eindeutigen Zusammenhang mit der Ausgangsgröße auf oder läßt sie sich durch eine andere Eingangsgröße eindeutig ausdrücken, ist sie zur Modellierung nicht erforderlich. Das Verfahren dient in erster Linie dazu, bei der datenbasierten Fuzzy-Modellierung die Anzahl der Eingangsgrößen des Fuzzy-Modells und damit seine Komplexität zu reduzieren.
URI: http://hdl.handle.net/2003/5352
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-15307
Issue Date: 1998-11-08
Publisher: Universität Dortmund
Appears in Collections:Sonderforschungsbereich (SFB) 531

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
CI4798_doc.ps498.3 kBPostscriptView/Open
ci4798_doc.pdfDNB175.64 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.