Authors: Fischer, Astrid
Hefendehl-Hebeker, Lisa
Title: Zur algebraspezifischen Ausprägung mathematischer Denkhandlungen
Language (ISO): de
Abstract: In unseren Überlegungen gehen wir davon aus, dass mathematische Denkoperationen spezifische Ausprägungen bzw. Idealisierungen allgemeiner menschlicher Denkhandlungen sind (Wille 2001 im Anschluss an Kitcher 1984). Harel unterscheidet in diesem Zusammenhang "mental acts" and "ways of thinking" (Harel 2008). Mental acts bezeichnen allgemeine Denkhandlungen, die überall im menschlichen Denken eine Rolle spielen, ways of thinking sind bereichs- oder disziplinspezifische Ausprägungen von diesen (ebd.). Danach können wir das Anliegen unseres Vortrages so präzisieren: Wir möchten allgemeine Denkhandlungen ausweisen, die auch in der Algebra eine Rolle spielen, und ihre algebraspezifischen Ausprägungen charakterisieren.
URI: http://hdl.handle.net/2003/31348
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-13233
Issue Date: 2009
Provenance: Gesellschaft für Didaktik der Mathematik
Is part of: Beiträge zum Mathematikunterricht 2009, 43. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 02.03. bis 06.03.2009 in Oldenburg
Appears in Collections:2009

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
046.pdfDNB101.26 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.