Authors: Hibbe, Laura
Title: Lese- und Medienbildung in der OGS-Entwicklung
Language (ISO): de
Abstract: Als außerschulische Lernort ergänzt der Nachmittagsbereich von Ganztagsgrundschulen die Förderung des Vormittags optimal. Um gezielt auch lebensnahe und ansprechende Leseförderung zu betreiben, sollten digitale Medien integrativ in allen Arbeitsbereichen der Betreuung genutzt werden. Am Beispiel einer Ganztagsgrundschule in Dortmund erfasst die Autorin den Ist-Stand der medienintegrativen Leseförderung mithilfe empirischer Methoden und wertet diese aus, um einen Konzeptvorschlag mit konkreten Handlungsempfehlungen für das Betreuungsteam zu entwerfen. So wird ein Handlungsschema bestehend aus der Analyse des Ist-Standes (Beobachtung, Mitarbeiterbefragung, Konzeptanalyse), Festlegung der Ziele und Arbeitsschritte und einer nachhaltigen Entwicklungsarbeit (Evaluationen, Steuergruppen etc.) geschaffen, das auch Modellcharakter für andere Ganztagsgrundschulen haben kann.
Subject Headings: Ganztag
Schule
Offener Ganztag
Leseförderung
Medienförderung
Medienbildung
QUIGS 2,0
URI: http://hdl.handle.net/2003/33654
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-7521
Issue Date: 2014-06-11
Rights: Ein Konzeptvorschlag zur integrierten Lese- und Medienkompetenzförderung im Nachmittagsbereich einer Ganztagsgrundschule in Dortmund
Appears in Collections:Sonstige Veröffentlichungen

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Masterarbeit_Hibbe.pdfDNB3.25 MBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.