Authors: Schiffer, Katrin
Title: Schulbuchanalyse zum Umgang mit Variablen bei der Einführung von Termen und Gleichungen in der 7. Klasse
Language (ISO): de
Abstract: In diesem Beitrag wird eine Schulbuchanalyse, als Teil meines Promotionsprojektes, zum Thema Umgang mit Variablen bei der Einführung von Termen und Gleichungen vorgestellt. Die Grundlage der Analyse bildet das Schulbuch Schnittpunkt 7 für Realschulen von 2006 in der Auflage für Nordrhein-Westfalen. Dabei wird auch der begleitende Serviceband, welcher über die Schwerpunkte und Intentionen der Schulbuchautoren Auskunft gibt, in die Analyse mit einbezogen. Die zugrundeliegenden Fragestellungen lauten: Wie wird der Begriffe Variable eingeführt und wofür stehen die verwendeten Buchstaben auf den Schulbuchseiten? Was sind die zugrundeliegenden Objekte für die Lernenden? Und welche impliziten oder expliziten Begründungen gibt es auf den Seiten? Die Antworten auf diese Fragen lassen Rückschlüsse auf die Auffassung von Algebra zu, welcher die Lernenden auf Grundlage dieses Schulbuches erwerben. Um die Einführung und die Behandlung von Variablen richtig deuten zu können, ist es wesentlich den Stand der Lernenden zu berücksichtigen, welchen sie auf Grundlage der Schulbücher der Klassen fünf und sechs erworben haben.
URI: http://hdl.handle.net/2003/34719
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-16772
Issue Date: 2015
Publisher: Gesellschaft für Didaktik der Mathematik
Is part of: Beiträge zum Mathematikunterricht 2015, 49. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 09.02. bis 13.02.2015 in Basel
Appears in Collections:2015

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
BzMU15_SCHIFFER_Schulbuchanaly.pdfDNB199.06 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.