Authors: Büchter, Andreas
Leuders, Timo
Title: Unterrichtsentwicklung mit zentralen Leistungstests
Other Titles: Auf gehaltvolle Rückmeldungen kommt es an!
Language (ISO): de
Abstract: Wie auch andere Bundesländer versucht Nordhrein-Westfalen zurzeit, die Qualität des Fachunterrichts durch ein Bündel von Maßnahmen zu verbessern, die die bundesweit vereinbarte Orientierung an den Ergebnissen des Lernens umsetzen sollen. In der Sekundarstufe I spielen dabei die neuen Kernlehrpläne und die zentralen Lernstandserhebungen in der Jahrgangsstufe 9 (in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik) eine zentrale Rolle. Während die Kernlehrpläne Kompetenzerwartungen zum Ende von Doppeljahrgangstufen (5/6, 7/8 und 9/10) formulieren und dabei in Mathematik prozessbezogene Kompetenzen (Argumentieren/Kommunizieren, Modellieren, Problemlösen, Werkzeuge Nutzen) gleichberechtigt neben die traditionellen Inhaltsgebiete stellen , sollen Lehrerinnen und Lehrer durch die Lernstandserhebungen eine Rückmeldung zum Leistungsstand ihrer Lerngruppe im Vergleich zu anderen Lerngruppen, die unter ähnlichen Rahmenbedingungen arbeiten, erhalten (vgl. BARZEL u. a. 2005).
URI: http://hdl.handle.net/2003/30656
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-10942
Issue Date: 2005
Publisher: Gesellschaft für Didaktik der Mathematik
Is part of: Beiträge zum Mathematikunterricht 2005, 39. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 28.2. bis 4.3.2005 in Bielefeld
Appears in Collections:2005

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
025.pdfDNB396.45 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.