Authors: Brenner, Hans-Joachim
Title: Das Elementarisierungs- und Trivialisierungsproblem im Mathematikunterricht
Language (ISO): de
Abstract: Erfolgreiches Lernen von Mathematik erfordert Möglichkeiten, sich die inneren Zusammenhänge der mannigfaltigen Tatsachen erarbeiten zu können und "das Wesen der Mathematik, das besonders in ihren Beweismethoden zutage tritt" (Naas/Tutschke 1986, S. 3), kennenzulernen. Es ist "ein argumentatives Unterrichtsklima zu schaffen, in dem Begründungen mathematischer Aussagen und rationale Argumentationen selbstverständlich sind." (Reiss 2002, S. 30) In meinem Beitrag zeige ich damit zusammenhängende Probleme auf und unterbreite Vorschläge.
URI: http://hdl.handle.net/2003/31421
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-13292
Issue Date: 2009
Publisher: Gesellschaft für Didaktik der Mathematik
Is part of: Beiträge zum Mathematikunterricht 2009, 43. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 02.03. bis 06.03.2009 in Oldenburg
Appears in Collections:2009

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
120.pdfDNB33.06 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.