Authors: Kollosche, David
Title: Foucault und Mathematikdidaktik
Other Titles: eine fruchtbare Mischung?
Language (ISO): de
Abstract: Bisher blieb das Werk von Michel Foucault in der deutschen Mathematikdidaktik weitestgehend ungenutzt. Vorgestellt werden soll daher ein foucaultsches Theorieangebot rund um sein Konzept der Gouvernementalität, in welchem sich Macht, Wissen und Individualisierung erklärungsstark verbinden. In der Hoffnung, den Nutzen der Arbeit Foucaults für die Mathematikdidaktik diskutieren zu können, sollen abschließend Fragen an den Mathematikunterricht in den Begriffen Foucaults gestellt werden.
URI: http://hdl.handle.net/2003/32405
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-13851
Issue Date: 2012
Publisher: Gesellschaft für Didaktik der Mathematik
Is part of: Beiträge zum Mathematikunterricht 2012, 46. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 5.3.2012 bis 9.3.2012 in Weingarten
Appears in Collections:2012

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
109.pdfDNB217.03 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.