Authors: Lutz-Westphal, Brigitte
Title: Was macht forschendes Lernen im Mathematikunterricht aus?
Language (ISO): de
Abstract: Ein wichtiges Ziel von Mathematikunterricht (MU) sollte sein, dass er ein authentisches Erleben von Mathematik ermöglicht. Dabei soll die Authentizität auf drei Ebenen erreicht werden: in der Begegnung der Lernenden (und Lehrenden) mit Mathematik, in den verwendeten mathematischen Methoden/Arbeitsweisen und in den Inhalten/Kontexten (vgl. Lutz-Westphal, 2006). Forschendes Lernen sollte diesem Anspruch gerecht werden.
URI: http://hdl.handle.net/2003/33250
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-7560
Issue Date: 2014
Publisher: Gesellschaft für Didaktik der Mathematik
Is part of: Beiträge zum Mathematikunterricht 2014, 48. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 10.03.2014 bis 14.03.2014 in Koblenz
Appears in Collections:2014

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
BzMU14-4ES-Lutz-Westphal-222.pdfDNB680.31 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.