Authors: Salmen, Paul
Title: Röntgenreflektometrie an der hydrophoben Festkörper-Flüssigkeits-Grenzfläche
Other Titles: Untersuchungen an organischen Lösungsmitteln und Proteinadsorbaten
Language (ISO): de
Abstract: Grenzflächen spielen eine wichtige Rolle bei vielen Prozessen in Natur und Technik. In der vorliegenden Arbeit wurde die hydrophobe fest-flüssig-Grenzfläche an verschiedenen Synchrotronstrahlungsquellen mittels Röntgenreflektometrie untersucht. Hierzu wurden die Oberflächen von Siliziumwafern mit einer Monolage Oktadecyltrichlorsilane (OTS) beschichtet. Zwischen dieser hydrophoben Oberfläche und Wasser existiert ein Bereich verringerter Dichte. Der erste Abschnitt dieser Arbeit untersucht dieses Dichtedefizit an der fest-flüssig-Grenzfläche durch Variation der Flüssigkeit. Die Nutzung von Lösungsmitteln mit unterschiedlichen Eigenschaften konnte die Abhängigkeit des Dichtedefizits von den Eigenschaften der Lösungsmittel wie der Polarität bestimmt werden. Durch Mischung von Lösungsmitteln unterschiedlicher Dichte wurde die Abhängigkeit des Dichtedefizits vom Dichtekontrast zwischen Flüssigkeit und der hydrophoben Oberfläche bestimmt. Im zweiten Abschnitt der Arbeit werden die Eigenschaften von Proteinadsorbaten untersucht. Hierzu wurden Messungen an Adsorbatschichten aus säurehydrolysierten Sojaproteinen in situ und ex situ durchgeführt. Hier zeigte sich, dass die Schichtdicke und die adsorbierte Menge der aus den Proteinadsorbaten gebildeten Schichten abhängig von der Konzentration der Proteinefragmente in der Flüssigkeit und der Hydrophobizität der Grenzfläche ist. Des Weiteren wurde die Denaturierung von Lysozym unter Einfluss von Urea an der hydrophoben Oberflächen analysiert. Durch die Verwendung hoher hydrostatischer Drücke bis 5000 bar konnte nachgewiesen werden, dass Urea in die Adsorbatschicht eindringt und dort Wasser verdrängt.
Subject Headings: Röntgenreflektometrie
Hydrophobe Oberflächen
Lösungsmittel
Proteinadsorbate
Hydrostatischer Druck
Subject Headings (RSWK): Reflektometrie
Synchrotronstrahlung
Lösungsmittel
Hydrostatischer Druck
Denaturieren
URI: http://hdl.handle.net/2003/35897
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-17921
Issue Date: 2017
Appears in Collections:Experimentelle Physik I

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
dissertation_salmen.pdfDNB24.58 MBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.