Authors: Neugebauer, Christoph
Greefrath, Gilbert
Koepf, Wolfram
Title: Was bewirken Vorkurse? – Einflüsse auf den Studienverlauf in mathematikaffinen Studiengängen
Language (ISO): de
Abstract: Immer wieder hört man an Hochschulen Klagen über mangelhafte mathematische Kenntnisse und Fähigkeiten von Studienanfängerinnen und Studienanfängern. Als Reaktion auf diese Problematik werden an vielen Hochschulen Vorkurse zu Studienbeginn durchgeführt, um eventuelle Lücken bei den Studierenden zu schließen. Welche Wirkungen Vorkurse kurz-, mittel- und langfristig auf die Lernerfolge der Studierenden haben, ist allerdings nicht eindeutig zu beantworten (u.a. Lagerlöf & Seltzer 2009). Am Beispiel eines optional angebotenen Vorkurses an der Universität Kassel werden mögliche Einflüsse auf die Ergebnisse in Mathematikklausuren in Ingenieurstudiengängen vorgestellt und diskutiert. Weiterhin wird der Frage nachgegangen, inwiefern Ergebnisse eines Studieneingangstests Vorhersagen über den Erfolg in den Anfängerklausuren erlauben.
URI: http://hdl.handle.net/2003/36717
http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-18718
Issue Date: 2017
Provenance: Gesellschaft für Didaktik der Mathematik
Is part of: Beiträge zum Mathematikunterricht 2017
Appears in Collections:2017

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
BzMU-2017-NEUGEBAUER.pdfDNB915.72 kBAdobe PDFView/Open


This item is protected by original copyright



All resources in the repository are protected by copyright.